mynethome.de

22. März 2004 um 12:22 Uhr

Gestoppt – oder doch nicht?

Mir ist gerade, durch den Kommentar von Martin, aufgefallen, das die einstweilige Verfügung gegriffen hat und http://www.massenvernichtung.info nicht zu erreichen ist. Gut.
Für alle, die immernoch interessiert, worüber ich mich aufrege: http://www.masskilling.com

Nich ohne ist auch die Stellungsnahme, die auf der deutschen Seite zu lesen ist. So steht dort unter anderem
Während des Holocaust lautete die Ausrede: „Es sind ja nur Juden“, und heute heißt sie: „Es sind ja nur Tiere.“

Da kann man ja fast zu der Aussage kommen, „Juden = Tiere“. Autsch.
Die Leute haben doch nen Schaden.
Dass der Mensch sich die Natur zu Nutze macht und sowohl mit als auch von ihr lebt, ist schon immer so gewesen und in allen Religionen, die mir bekannt sind, auch geduldet, nicht selten sogar gewollt.

Wer für sich entscheidet, kein Fleisch zu essen – aus was für Gründen auch immer – bitte. Deswegen jedoch derartig perverse Vergleiche anzustellen und damit die Leute zu belästigen, ist echt daneben.

4 Reaktionen zu “Gestoppt – oder doch nicht?”

  1. Gravatar Icon Kruemel

    Wer belästigt dich denn damit? Schaust es dir doch freiwillig an..

  2. Gravatar Icon Markus

    ich wäre aber belästigt worden, wenn keine einstweilige verfügung erwirkt worden wäre.

  3. Gravatar Icon martin

    ganz abgesehen davon ist einfach der vergleich juden – zuchttiere völlig daneben! die tiere werden ja extra als nahrungsquelle für den menschen gezüchtet, klar ist die haltung eben dieser tiere mehr als unwürdig, aber das ganze dann mit dem holocaust zu vergleichen, ja überhaupt in verbindung zu bringen find ich schon reichlich ungerechtfertigt. die benutzen ein ereignis das sicherlich des menschen tiefste grausamkeit verdeutlicht und vergleichen es mit den verhältnissen unter denen die zuchttiere zu leiden haben, bei allem respekt für die tiere, aber sowas kann ich ja ma gar nicht ausstehen! und solche wideren lebensbedingungen unterstütze ich insofern nicht, als daß ich einfach solche produkte zu kaufen vermeide! immer kann man die bedingungen sicherlich nicht zurückverfolgen…

  4. Gravatar Icon chewie

    „Dass der Mensch sich die Natur zu Nutze macht und sowohl mit als auch von ihr lebt, ist schon immer so gewesen und in allen Religionen, die mir bekannt sind, auch geduldet, nicht selten sogar gewollt.“

    >> Alles lebt von & mit der Natur. Das ist ein Kreislauf, der nur durch die Industrialisierung zur perversen Freakshow degradiert wurde.

    Wenn einem das Ökosystem wirklich nicht taugt, dann würde man nicht mehr aus der Spirale der ethischen Probleme herauskommen.

    Was hier mehr angegriffen wird, ist meiner Meinung nach die Industrialisierung, die z. B. für Käfighaltung etc. Verantwortlich ist. Ich persönlich fühle mich davon in keinster Weise belästigt. Als Verbraucher habe ich ja die Wahl. ;)

    btw. nette Themen hast du hier!

Einen Kommentar schreiben


Gravatar unterstützt

mynethome.de wird erstellt mit WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)

(c) 2005 - 2015 Markus Schlichting