mynethome.de

27. Mai 2004 um 10:05 Uhr

Kaffee

Seiten wie diese

http://www.suchtzentrum.de/drugscouts/dsv3/stoff/caffee.html

lassen mich darüber nachdenken, ob ich meinen Kaffeekonsum nicht von 2 Kannen auf 2 Tassen zurückfahren sollte….

Schliesslich kommen mir solche Symptome schon bekannt vor:
Kopfschmerzen, starker Nervosität, Müdigkeit, ….

Wieviel Kaffe trinkt ihr so?

5 Reaktionen zu “Kaffee”

  1. Gravatar Icon Kruemel

    Hehe, ich trink kaum noch Kaffee bei der Arbeit. Meistens nur noch Tee oder Wasser. :) Müde bin ich aber trotzdem.. Oder grade deswegen? Sind das meine Suchterscheinungen?

  2. Gravatar Icon Andre

    Ich trinke jeden Morgen eine Tasse, und nehme immer drei Tassen in der Thermoskanne mit. Liege also knapp über der Abhängigkeitsgrenze. Aber sind nicht auch Chips ungesund? Und ist es nicht der Straßenverkehr der das größte Risiko der Welt birgt? Wir können uns ja schließlich nicht STÄNDIG verstecken. :-)

  3. Gravatar Icon Martin

    also ich trinke gelegentlich mal ne tasse kaffee, aber dann auch immer nur eine, die 2. schmeckt mir dann irgendwie nicht mehr…

  4. Gravatar Icon Peter

    Eigentlich nur nachmittags, genießer werden sich winden, doch eine gute Methode ist: heißes Wasser, Instantpulver, Instantkakao, nen Schuss Schlagsahne. So lässt sich das Tief nach fünf überstehen. Nur auf Dauer ist das nix (es sei denn in Abwechslung mit Bier ;-)

  5. Gravatar Icon Markus

    *schauder*

    Das Rezept klingt _so_ fies, das es schon wieder gut sein könnte :)

    Vielleicht kann ich mich ja tatsächlich mal überwinden, es auszuprobieren :)

Einen Kommentar schreiben


Gravatar unterstützt

mynethome.de wird erstellt mit WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)

(c) 2005 - 2015 Markus Schlichting