mynethome.de

4. Oktober 2006 um 20:48 Uhr

Zeit

ist relativ. Und sowieso immer zu knapp.
Die Vorlesungen sind heute mit einem Tag von 8.15 bis 19.15 durchgestartet. Die Pausen wurde sinnvoll durch Infoveranstaltungen aufgefüllt, und ich brüte nun darüber, wie ich denn meinen Stundenplan für dieses Semester am besten gestalte…
Zuviele Möglichkeiten, von denen ich keine auslassen möchte, aber zuwenig Zeit um sie wirklich alle wahrnehmen zu können.
Ich sollte es irgendiwe schaffen, meinen Plan von derzeit 42 bzw 36 ECTS Punkten auf 30 zu reduzieren. Sonst lange ich nach Vorhersage einiger Mitmenschen mit nem Infarkt im KH statt mit nem Bachelorabschluss aufm Arbeitsmarkt…

Für die, die nicht Studieren: Für 1 ECTS Punkt muss ein begabter Student 30 Stunden arbeiten. Bei 30 ECTS Punkten in einem Semester ergibt sich so eine Arbeitswoche von 38,5 Stunden – ohne das dabei ein freier Tag geplant wäre. Nun gehöre ich zum einen zu den Leuten, die mehr tun müssen um ans Ziel zu kommen und zum anderen brauche ich hin und wieder meine Semsterferien oder freie Tage um andere Angelegenheiten zu regeln…
Irgendwie hatte ich mir das Studentenleben einfacher vorgestellt, aber unterm Strich macht’s doch Spaß :)

Willkommen im neuen Semester! Allen Kommilitonen (egal welcher Hochschule) einen guten Start!

Eine Reaktion zu “Zeit”

  1. Gravatar Icon Maddi

    den guten start wünsch ich ebenso. mein stundenplan steht soweit. bin gott sei dank zu allen veranstaltungen, die ich haben wollte zugelassen worden, im gegensatz zu einigen anderen kommilitonen. nunja. glück gehabt. :)

Einen Kommentar schreiben


Gravatar unterstützt

mynethome.de wird erstellt mit WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)

(c) 2005 - 2015 Markus Schlichting