mynethome.de

20. Mai 2008 um 09:34 Uhr

Sicherheit mit Windows

Microsoft stellt ein Spionagetool in Form eines USB Sticks zur Verfügung, mit dem in kürzester Zeit (und automatisch) alle Sicherheitsvorkehrungen des Betriebsystems ausgehebelt werden und wichtige Daten vom angegriffen Rechner kopiert werden können.

Damit schießt sich M$ ein riesen Eigentor. Zum einen dürfte klar sein, dass, auch wenn das Tool angeblich nur „den Guten“ zur Verfügung gestellt wird, das Gerät sehr schnell auch in falsche Hände gelangen wird und dann für illegale Zwecke eingesetzt werden wird. Außerdem stellt sich natürlich die nicht immer einfach zu beantwortende Frage: Wer sind „die Guten“ ?

Microsoft demonstriert so, das es in ihrem System offensichtlich Sicherheitslücken gibt, die sich nicht beabsichtigen zu beheben. Im Gegentei – man unterstützt sogar noch dabei, diese auszunutzen.

Jedes Unternehmen, jede staatliche Stelle, und natürlich jeder normale Computer-Benutzer bekommt hier einen Grund mehr, sich nach Alternativen umzusehen.

gesehen bei: adminlife.net / Artikel bei gulli

3 Reaktionen zu “Sicherheit mit Windows”

  1. Gravatar Icon Marc

    Erinnert n bissl an Switchblade (http://wiki.hak5.org/wiki/USB_Switchblade)

  2. Gravatar Icon pfleidi

    Das sehe ich genau so. Mit so einer Aktion verbessert sich der Ruf von Microsoft auf keinen Fall.

  3. Gravatar Icon Dirk

    sowas zu machen ist einfach nicht richtig.

Einen Kommentar schreiben


Gravatar unterstützt

mynethome.de wird erstellt mit WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)

(c) 2005 - 2015 Markus Schlichting