mynethome.de

13. Juli 2008 um 12:45 Uhr

Identitätsklau bei StudiVZ

Schon seit ein paar Tagen möchte ich auf diesen Artikel verlinken:

FTD: StudiVZ – Identitätsklau im Online-Netzwerk

Der zeigt sehr schön, warum es vielleicht doch keine so gute Idee ist, alle seine eMail, Nachrichten auf Netzwerken (StudiVZ, Wer-kennt-Wen, Facebook, Xing, etc.) oder auch einfach nur in seinem Online-eMailpostfach wie bei GoogleMail, GMX, Web.de, etc. aufzubewahren.
Denn gerade bei externen Anbietern kann man nie mit letzter Sicherheit sagen, wer wirklich alles Zugriff auf die Daten hat.

Viel Spaß beim lesen :)

Eine Reaktion zu “Identitätsklau bei StudiVZ”

  1. Gravatar Icon Michi

    schon interessant. Aber vielleicht eher in Sachen Internet Security :-) Aber richtig was gelernt daraus hat sie wohl nicht. Statt vielleicht in eine Personal Firewall zu investieren (besser als nichts) macht sie nen anonymisierten Account auf.. Ich möcht nicht wissen was der Hacker noch alles für Trojaner bei ihr laufen hat :-)

Einen Kommentar schreiben


Gravatar unterstützt

mynethome.de wird erstellt mit WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)

(c) 2005 - 2015 Markus Schlichting