mynethome.de

9. Dezember 2009 um 19:14 Uhr

Microsoft Deutschland Chef befürwortet Internetsperren

Achim Berg, Geschäftsführer von Microsoft Deutschland, spricht für die Etablierung
einer Zensurinfrastruktur, in erster Ausprägung
„Zugangserschwerungsgesetz“ genannt.

Warum, wissen wir nicht erst seit gestern:

Und zum Schluss noch der Hinweis auf einen Artikel über die Zensurpolittik, gezielte Desinformation und wie Mircosoft damit und so letztendlich mit Hilfe von Kinderpornographie seinen eigenen Gewinn maximiert und Marktpositionen auszubauen scheint: Zensursula, Indien, Microsoft und die Lüge in der Politik

Offensichtlich ist der Vertrieb der entsprechenden Technologien also ein Geschäftsbereich seines Arbeitgebers und ein derartiges System verspricht zu einem neuen Goldesel für Microsoft zu werden.
Weiter hinterfragt wird ein solches System bei entsprechenden Gewinnaussichten wohl nicht mehr…

Eine Reaktion zu “Microsoft Deutschland Chef befürwortet Internetsperren”

  1. Gravatar Icon Marc Seeger

    Hab ihn am Dienstag gesehen, klang etwas wirr was er da erzählt hat…

Einen Kommentar schreiben


Gravatar unterstützt

mynethome.de wird erstellt mit WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)

(c) 2005 - 2015 Markus Schlichting