mynethome.de

9. Februar 2012 um 13:08 Uhr

The Brutus Electric Motorcycle

Ich bin begeisterter Motorradfahrer. Und ich mag den Sound meiner Maschine und den der meisten anderen. Ich drehe mich um, wenn ich den wohligen Klang eines donnernden Endschalldämpfers vernehme.

Dementsprechend skeptisch stehe ich der Idee gegenüber, Motorrädern einen Elektroantrieb zu verpassen. Klar, Oil-Peak ist keine Verschwörungstheorie sondern Tatsache und über CO2 Emissionen muss man sich ernsthaft Gedanken machen. Nachdem man dabei jedoch realisiert hat, welchen Anteil Motorräder am ganzen Schlamassel haben, kann man seine Energie getrost auf effektivere Ansatzpunkte lenken und Motorräder erstmal laufen lassen.

Neugierig geworden bin ich dann doch, als ich auf die Bilder von the Brutus electric motorcycle gestoßen bin. Sein Schöpfer hat auf jeden Fall erkannt, dass es für einen Paradigmenwechsel charismatische Formen braucht, wenngleich man sich doch an eine Mischung aus Harley, Buell (der amerikanische Einfluss ist nicht zu verkennen) und Münch (weil’s so wuchtig ist, vgl Mammut 2000) erinnert fühlt :) .

Wie dem auch sei, an gucken darf man ja: Fotos von Brutus

Live sehen würd‘ ich das gute Stück auch mal gerne. Vielleicht lohnt es sich somit doch nochmal mehr, die Ausstellerlisten der nächsten Shows und Messen genauer zu betrachten ;-)

Aber erstmal muss der Frühling kommen, damit das Gummi mal wieder auf die Straße kann.

Eine Reaktion zu “The Brutus Electric Motorcycle”

  1. Gravatar Icon John

    Apropo Münch Mammut. Die bauen jetzt auch elektro Motorräder.
    http://www.muench-racing.de/Sample-Data-Articles/muench-tte2.html —> da kann man auch hören wie die klingen.
    Hoffentlich kommt ne straßenversion als Mammut auf den Markt :-D

Einen Kommentar schreiben


Gravatar unterstützt

mynethome.de wird erstellt mit WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)

(c) 2005 - 2015 Markus Schlichting