mynethome.de

7. Februar 2019 um 16:05 Uhr

Reparatur Fatboy Edison the Petit

Ich habe ein älteres Modell der Fatboy Edison the Petit Lampe.

Leider habe ich mir dieser kürzlich 2 Probleme gehabt: Zum einen war das mitgelieferte Netzteil nicht auffindbar, zum anderen funktionierte der Akku nicht mehr. Ersteres ist bei dem Modell ärgerlicher als bei den aktuellen Modellen, weil es noch nicht über einen USB Anschluss zum Laden verfügt.

Zu erstem Problem habe ich mich an den Fatboy Support gewandt. Leider konnte man dort meiner Bitte, mit die techn. Daten des Netzteil mitzuteilen nicht nachkommen, sondern mir nur ein Angebot für ein Ersatznetzteil über 20 € machen.

1/3 des aktuellen Neupreises der Lampe für ein Netzteil auszugeben, während ich so viele Netzteile bereits habe das die Wahrscheinlichkeit sehr sehr groß ist, das sich darunter ein kompatibles finden würde, habe ich nicht eingesehen.

Zum Glück, denn kurze Zeit später fand sich das Netzteil wieder. Falls jemand diesen Artikel auf der Suche nach genau dieser Information findet: Ausgangswerte sind 0.5A bei 5V.

Das zweite Problem erklärte sich direkt nach dem Aufschrauben der Lampe: Der Akku hatte sich aufgebläht.
Er trägt die Bezeichnung „ZH103048“, zu der das Internet die Werte 3.7V und 1500mAh liefert. Zum Glück hab ich noch einen Akku mit gleicher Spannung und etwas niedriger Kapazität greifbar gehabt, so dass die Lampe jetzt auch wieder bei Bedarf ohne Kabel eine Weile leuchtet :)

Einen Kommentar schreiben


Gravatar unterstützt

mynethome.de wird erstellt mit WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)

(c) 2005 - 2015 Markus Schlichting